GVB Gruppe
GVB Gruppe

Empfohlene Löschgeräte

Für die Feuerbekämpfung in Privathaushalten stehen verschiedene Löschgeräte zur Verfügung.

Löschdecke

Mit einer Löschdecke können Sie die Luftzufuhr von Bränden unterbrechen. Sie eignet sich, um Kleinbrände wie beispielsweise Pfannen- oder Ölbrände (auch in Fritteusen) zu löschen. Kaufen Sie gleich hier eine handliche Löschdecke.

Handfeuerlöscher und Brandklassen

Handfeuerlöscher sind geeignet, um grössere Brände zu löschen. Es gibt unterschiedliche Arten. Wichtig zu wissen ist, dass sich nicht jede Art für die Bekämpfung von jedem Brand eignet. Entscheidend ist die Brandklasse. Es gibt unterschiedliche Brandklassen, wir zeigen Ihnen auf, welcher Handfeuerlöscher (Löschmittel) sich eignet.

Brandklasse A – feste Stoffe – Glut und Flammen

Als feste Stoffe gelten Holz, Papier, Textilien, Kohle, nicht schmelzende Kunststoffe.

Brandklasse B – flüssige oder flüssig werdende Stoffe – Flammen

Als flüssige oder flüssig werdende Stoffe gelten schmelzende Kunststoffe, Lösungsmittel, Öle und Wachse.

Brandklasse C – Gase – Flammen

Als Gase gelten Propan, Butan, Acetylen, Erdgas, Methan und Wasserstoff.

Brandklasse D – Metalle – Glut

Als Metalle gelten Natrium, Magnesium und Aluminium.

Brandklasse F – Speisefette – Flammen

Als Speisefette gelten Speiseöle/-fette in Frittier- und Fettbackgeräte und andere Kücheneinrichtungen.

Verschiedene Handfeuerlöscherarten

Pulverlöscher

Es gibt drei Pulverlöscher, die sich jeweils für unterschiedliche Brandklassen eignen.

  • ABC-Pulver-Feuerlöscher bei allen Bränden ausser Metall und Fett
  • BC-Pulver Feuerlöscher bei Flammenbrand
  • D-Pulver-Feuerlöscher bei Metallbrand

Wasserfeuerlöscher

Eignet sich besonders für die Brandklasse A.

Schaumfeuerlöscher

Eignet sich besonders für die Brandklassen A und B.

CO2-Feuerlöscher

Eignet sich bedingt für die Brandklassen B und C. 

Für einen Privathaushalt empfehlen wir die Anschaffung eines Schaumfeuerlöschers.

Kleinlöscher PM10, 2 Liter

Der kleine Schaum-Feuerlöscher PM10 2 Liter darf in keinem Haushalt fehlen. Er löscht Entstehungsbrände schnell, nachhaltig und schützt vor Wiederentzündung. Dank seiner handlichen Grösse und dem geringen Gewicht ist er vielseitig einsetzbar, zum Beispiel: in der Küche, im Büro, in der Werkstatt, in der Garage, unterwegs im Auto, beim Camping, beim Grillen, beim Segeln…

Im Gegensatz zu herkömmlichen Kleinlöschern oder Löschsprays, welche nach 2–3 Jahren ersetzt werden, ist der Kleinlöscher PM10 Jahre lang haltbar und einsatzbereit.

Ein weiterer Vorteil: Er kann nach 10 Jahren gewartet werden und hält so für weitere 10 Jahre. Dadurch sparen Sie teure Anschaffungskosten und schonen erst noch die Umwelt.

Kaufen Sie gleich hier einen PM10 2 Liter.

Wasserlöschposten

Ein Wasserlöschposten, also ein fest installierter Schlauch empfiehlt sich für Liegenschaften wie Lagergebäude, Verkaufsgebäude, Restaurants oder auch Hotels. Für den Gebrauch in Ihrem Zuhause ist er empfohlen, aber nicht obligatorisch.

Produkte für Ihre Sicherheit finden Sie im Shop unserer Partnerplattform Hausinfo.