Gebäudeversicherung Bern
Gebäudeversicherung Bern

Schutz vor Schneedruck

Schützen Sie Ihr Zuhause vor Schneedruck durch Vorbeugung sowie Sofortmassnahmen im Ereignisfall.

Die Gefahr

Schneedruck kann zu unterschiedlichen Schäden führen.

  • Ist das Dach nicht gut unterhalten oder nicht nach den gültigen SIA-Normen gebaut, kann es vom Schnee eingedrückt werden.
  • Eine Dachlawine kann Personen oder tiefer liegende Gebäudeteile gefährden.
  • Frostperioden und Tauwetter im Wechsel können bei Steildächern zu hohen Eislasten führen. Bricht Eis ab und fällt herunter, kann dies Personen verletzen. 

Sorgen Sie vor!

Schützen Sie Ihr Zuhause vor einem Schadensfall.

  • Bringen Sie Schneefangvorrichtungen oder Schneestopper gemäss den gültigen SIA-Normen an.
  • Fragen Sie Ihren Architekten, ob er die Dachkonstruktion und Tragwerk für die normgemässe Schneelast konzipiert hat.
  • Fragen Sie Ihren Architekten, ob er die spezifische, örtliche Windexposition berücksichtigt hat.
  • Kontaktieren Sie bei statischen Fragen einen Bauingenieur

Wenn der Schnee drückt

Ihr Zuhause ist eingeschneit – das können Sie jetzt tun:

  • Beobachten Sie die Schneemenge auf dem Dach.
  • Lassen Sie sich beraten und übermässige Schneemengen einem Fachmann entfernen.
  • Befreien Sie Dachabläufe regelmässig von Schnee und Eis.
  • Befreien Sie neben dem Gebäude stehende Sträucher vom Schnee

Lassen Sie sich von Ihrem Hausexperten zum Schutz vor Elementarschäden beraten und seien Sie so für das nächste Unwetter gewappnet.