GVB Privatversicherungen AG
GVB Privatversicherungen AG

Schutz vor Erdbeben

Schützen Sie Ihr Zuhause vor Erdbeben durch Vorbeugung sowie Sofortmassnahmen im Ereignisfall.

Die Gefahr

Erdbeben zählen zu den grössten Naturgefahren der Schweiz. Von den 500 bis 800 Beben pro Jahr haben etwa 10 eine Stärke von 2,5 oder höher und sind für Menschen spürbar. Ab einer Stärke von 3 bis 4 ist mit Gebäudeschäden zu rechnen.

  • Statikschäden
  • Risse in der Fassade
  • Wasserschäden durch geborstene Leitungen

Erdbeben können auch Folgen wie Überschwemmungen, Erdrutsche oder Felsstürze haben. 

Sorgen Sie vor!

Schützen Sie Ihr Zuhause vor einem Schadensfall.

  • Bauen Sie erdbebengerecht gemäss SIA 261. So ist Ihr Gebäude zwar nicht vor Schäden, aber vor Einstürzen geschützt.
  • Sichern Sie Regale, Fernseher und andere schwere Einrichtungsgegenstände vor dem Herunterfallen
  • Erdbeben sind in der obligatorischen Gebäudeversicherung nicht gedeckt. Prüfen Sie den Abschluss einer Zusatzversicherung.

Wenns rüttelt

Sollte die Erde beginnen zu beben – das können Sie jetzt tun.

  • Suchen Sie Schutz unter einem stabilen Tisch
  • Bleiben Sie fern von Fenstern und Glaswänden
  • Überprüfen Sie nach dem Beben Gas-, Wasser- und Stromleitungen und stellen Sie diese im Zweifelsfall ab
  • Verlassen Sie nach starken Beben sicherheitshalber das Haus

Bewahren Sie Ruhe, informieren Sie sich über Radio und TV, und seien Sie auf Nachbeben gefasst.

Lassen Sie sich von Ihrem Hausexperten zum Schutz vor Elementarschäden beraten und seien Sie so vor Erschütterungen gewappnet.