GVB Gruppe
GVB Gruppe

Stiftung EKV

Die «Stiftung Einsatzkostenversicherung der Gemeinden in ausserordentlichen Lagen» (EKV) deckt Ersteinsatzkosten von überraschend eintretenden Ereignissen, insbesondere von Natur- und Zivilisationsereignissen, die für die betroffenen Gemeinden zu einer Katastrophe oder Notlage führen.

Stiftungszweck

Die «Stiftung Einsatzkostenversicherung der Gemeinden in ausserordentlichen Lagen» wurde am 8. April 1999 gegründet. Sie bezweckt als Versicherung die Beschaffung, Verwaltung und Auszahlung von Mitteln zur Deckung von Einsatzkosten der Gemeinden in ausserordentlichen Lagen. Dafür gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Kantons Bern.

Zielsetzungen der Einsatzkostenversicherung

Gemäss Art. 2 der Einsatzkostenverordnung liegen der Einsatzkostenversicherung folgende Zielsetzungen zu Grunde:

  • Prinzip der Solidarität
  • möglichst geringe finanzielle Belastung der Gemeinden
  • rasche und unbürokratische Hilfe an die Gemeinden
  • kostengünstige Administration
  • Geschäftsführung ausserhalb der kantonalen Verwaltung