Gebäudeversicherung Bern
Gebäudeversicherung Bern

Alles rund um die Feuerschau

Sie haben ein Aufgebot für eine Feuerschau erhalten? Erfahren Sie hier, welche Ziele damit verfolgt, wie Sie sich vorbereiten können und was für Konsequenzen eine Feuerschau haben kann.

In Gebäuden, welche gemäss kantonaler Gesetzgebung (FFV Art. 9) der Feuerschau unterstellt sind, finden in regelmässigen Abständen Brandschutzkontrollen statt.

Was ist eine Feuerschau?

Eine Feuerschau...

  • ist ein Teil des vorbeugenden Brandschutzes.
  • umfasst einen Termin vor Ort mit einer Begehung, eine Besprechung mit den Sicherheitsverantwortlichen des Gebäudes und einen Bericht.
  • wird in Gebäuden mit besonderer Personengefährdung durchgeführt (Spitäler, Heime, Hotels, Restaurants, Schulhäuser und weiteren).
  • Wird ausschliesslich durch die Hausexperten des Teams Inspektionsstelle der GVB Services AG und des Teams Brandschutz der Gebäudeversicherung Bern durchgeführt.

Bei Gebäuden, welche nicht der Feuerschau unterliegen, gilt das Prinzip der Eigenkontrolle. Je nach Zuständigkeit stehen Ihnen die Feueraufseher der Gemeinden oder die Brandschutzexperten der GVB bei Fragen zum Brandschutz und den Brandschutzauflagen zur Verfügung.

Was müssen Sie vorbereiten?

Sie können sich auf eine Feuerschau vorbereiten, indem Sie die benötigten Formulare vorgängig ausfüllen lassen und die aufgeführten Unterlagen bereithalten – natürlich nur für jene Anlagen, die vorhanden sind.

  • Kontrollbuch für Brandmelde- und/oder Sprinkleranlage
  • Wartungsvertrag für die Brandmelde- und/oder Sprinkleranlage
  • Abonnementsvertrag ALARMNET
  • Aktuelle Gebäudepläne
  • Bestätigung Sicherheitsbeleuchtung (Eine Vorlage finden Sie hier).

Konsequenzen einer Feuerschau

Werden bei einer Feuerschau Mängel festgestellt, so erhalten Sie einen angemessenen Zeitraum, diese zu beheben. Geschieht dies nicht, kann dies zwei Konsequenzen mit sich bringen:

  • Die GVB verhängt Prämienzuschläge.
  • Die GVB beantragt die Einschränkung oder den Entzug der Betriebsbewilligung bei der zuständigen Behörde.

Haben Sie noch Fragen zur Vorbereitung der Feuerschau? Unser Kundencenter hilft Ihnen gerne weiter.